Superfood - Muffins IMG 20170107 WA0004
Hallo ihr Lieben!!

Nun melden wir uns endlich zurück aus unserer internetfreien Winterpause 🙂 Wir hoffen, dass ihr alle schöne Feiertage hattet und natürlich gut ins neue Jahr 2017 gerutscht seid!
Auch wir hatten eine wunderschöne und erholsame Zeit mit der Familie und sind nun wieder bereit mit vielen neuen Ideen & Projekten und vor allem mit viel Energie ins neue Jahr zu starten!!!

Und da essen zu einer unserer Lieblingsbeschäftigungen zählt, haben wir mal wieder ein leckeres und gesundes Rezept für euch! ☺︎

Aber heute handelt es sich mal nicht um eine Nachspeise, sonder um rezente Muffins, die ihr entweder zum Mittag essen oder als Snack für zwischendurch mitnehmen könnt!

Superfood-Muffins!

Das braucht ihr dafür:
  • 200g Weizen- oder Vollkornmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200g gemahlener Buchweizen
  • 1 EL grob gemahlener Dinkel
  • 1 gehäufter TL getrockneter Oregano
  • 30g Samenmix (hier: Leinsamen, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne)
  • Salz & Pfeffer nach Belieben hinzufügen
  • 100g Blattspinat, fein geschnitten
  • 50g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
  • 100g Fetakäse, gebröselt
  • 50g getrocknete Tomaten
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 325ml Milch
  • 2 EL Öl (von den getrockneten Tomaten)
  • 1 Ei
So wird’s gemacht:
  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Papierförmchen in eine Muffinform einsetzten.
  2. Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut verrühren, bis eine klebrige Teigmasse entstanden ist.
  3. Mit einem großen Esslöffel den Teig gleichmäßig in die einzelnen Muffinförmchen einfüllen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die einzelnen Muffins noch mit etwas Parmesan bestreuen.
  4. Die Muffins dann im Ofen ca. 20 Minuten lang backen. Um zu sehen, ob die Muffins gar sind, könnt ihr ein Holzstäbchen nehmen und damit in den Muffin stechen, falls kein Teig mehr daran kleben bleibt sind die Muffins bereit zum Essen !!

 

Mit unserem Rezept bekommt ihr ca. 18 Muffins, die echt schnell satt machen und euch viel Energie verleihen. Deshalb eignen sie sich perfekt als Preworkout Malzeit oder Snack! (Da gehen die 100kg Bankdrücken dann fast von allein :D) Wir haben dazu noch einen Blaukrautsalat mit klein gehackten Walnüssen gemacht, der sich als die perfekte Beilage entpuppt hat! Aber wir denken, dass eigentlich jeder Salat perfekt dazu passen wird!
Nachdem wir etwas Beilagensalat und zwei Superfood-Muffins gegessen hatten, waren wir bis oben hin voll! 😀

– Richtig PAPPSATT!

Superfood - Muffins IMG 20170107 WA0000