Endlich beginnt wieder die kalte, graue Jahreszeit in der wir wieder super leckere und gesunde Suppen kochen und genießen können!

Die perfekte Mahlzeit für herbst- / winterliche Nachmittage, wenn man sich am Liebsten im Haus verstecken und in eine warme Kuscheldecke einmummeln möchte.

Natürlich gibt es tausende Suppenrezepte im Internet, trotzdem möchten wir hier gerne unsere Lieblingssuppen mit euch teilen und da jeder unterschiedliche Vorlieben hat, haben wir hier eine kleine Auswahl unterschiedlicher Suppen für euch zusammen gestellt.

Kürbis – Kartoffel – Suppe

img_3431  Suppenzeit! Lieblingszeit! IMG 3431 e1479410013348

Ihr braucht dazu:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 1 Zwiebel
  • 300g Kartoffeln
  • 300g Hokkaido Kürbis
  • 25g Rapsöl
  • 700g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 150 ml Milch
  • 50g Crème fraîche
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 3 Prisen Muskatnuss

So wird’s gemacht:

  1. Zwiebeln würfeln und den Knoblauch zerkleinern.
  2. Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und zerkleinern, die Kerne entfernen , alles in einen Topf geben und mit dem Rapsöl zusammen andünsten.
  3. Das Wasser und die Gemüsebrühe hinzugeben und alles 20 min kochen lassen.
  4. Milch, Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu geben und alles pürieren. Das Ganze nochmal kurz aufkochen lassen und warm servieren.
  5. Die Kürbis – Kartoffel – Suppe mit etwas Petersilie oder Basilikum garnieren.

Tomaten – Kokos – Suppe  

img_3711  Suppenzeit! Lieblingszeit! IMG 3711 e1479410228866

Das braucht ihr:

  • 800g Tomaten geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel oder Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chili
  • 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 2 EL Rapsöl
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 200ml Kokosmilch
  • 1 Prise brauner Zucker
  • Salz
  • Limettensaft
  • Koriandergrün

So wird’s gemacht:

  1. Die Zwiebeln, den Ingwer und den Knoblauch schälen und klein würfeln.
  2. Die Chilischote waschen und klein schneiden.
  3. Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und die Chili mit etwas Öl andünsten.
  4. Das Ganze mit dem halben Liter Gemüsebrühe und der Kokosmilch ablöschen.
  5. Die Tomaten hinzugeben und alles ca 20 min köcheln lassen.
  6. Die Suppe fein pürieren und dann mit Zucker, Salz und Limettensaft abschmecken.
  7. Zum Schluss kann man die Suppe noch mit etwas Koriandergrün und Sonnenblumenkernen dekorieren.

Zucchini Creme Suppe

img_3719  Suppenzeit! Lieblingszeit! IMG 3719 e1479410869319

 Das braucht ihr:

  • 600g Zucchini
  • 200g Kartoffeln
  • 1 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 750ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Bund Dill
  • 200ml Rama Kochsahne
  • oder
  • 4 TL Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer

So wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln und die Zucchinis waschen. Bei den Zucchinis die Enden abtrennen und die Kartoffeln schälen.
  2. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.
  3. Alles zusammen in einem Topf mit etwas Öl andünsten.
  4. Die Kartoffeln, Zucchinis und Zwiebeln mit der Gemüsebrühe ablöschen und  mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Alles ca 15 – 20 min köcheln lassen.
  6. Nebenbei die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, bis sie goldbraun sind.
  7. Die Suppe nun pürieren, in eine Schale füllen und ein wenig Sahne oder Crème fraîche unterrühren.
  8. Zum Schluss die Zucchini Suppe mit den Pinienkernen und dem Dill garnieren.

Pilzsuppe mit Walnüssen 

img_3764  Suppenzeit! Lieblingszeit! IMG 3764 e1479410663324

Das braucht ihr:

  • 1 Zwiebel
  • 500g Champignons
  • 75g Walnüsse
  • 200 ml Rama Kochsahne
  • 200 ml Wasser
  • 150 ml Weißwein
  • 2 EL Öl
  • Petersilie
  • Salz
  • Zitronenpfeffer

So wird’s gemacht:

  1. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Walnüsse klein hacken und beides zusammen in einen Topf geben und mit etwas Öl anbraten.
  2. Die Petersilie klein hacken und die Pilze schälen, vierteln und ebenfalls in den Topf geben. Alles ein paar Minuten andünsten.
  3. Sahne, Wasser und Weißwein hinzufügen und das Ganze ca. 20 min köcheln lassen.
  4. Zum Schluss alles pürieren und mit Salz und Zitronenpfeffer abschmecken.
  5. Wer möchte, kann noch vor dem Servieren etwas Chilipulver untermischen.

Wir hoffen euch schmecken die Suppen ebenso sehr wie uns, und wer weiß, vielleicht wird eine davon ja auch euere Lieblingssuppe.

Viel Spaß beim ausprobieren und schreibt uns gerne in die Kommentare, wie ihr sie findet!